Montag, 21. Oktober 2013

Der Traum vom perfekten Kind





Heute Abend in der ARD
um 22.45 Uhr

Ich weiss noch nicht ob ich mir das anschaue.
Hier seht Ihr zwei nach diesen Auswahlkriterien ganz und gar nicht perfekte Kinder.
Bei einem dieser Kinder wäre durch keine Diagnostik in der Schwangerschaft auch nur irgendeine seiner Behinderungen aufgefallen.
Autismus ... Epilepsie ... kommt einfach so daher, still und leise.

Das Mäuschen wäre "OPFER" ....
die Ärzte, Eltern dürften entscheiden ob .....
Die Eltern, die Familie sind glücklich über sie, mit ihr.

Mich regt das grad so auf .....
Ich weiss, dass viele mich nicht verstehen.
Soll ich Euch etwas erzählen?

Heute Vormittag hatte ich Besuch. Eine Mutter mit ihrem schwerbehinderten Sohn.
17 Jahre war er "PERFEKT"
....
Dann wurde er von einem Auto angefahren, der nun Unperfekte war nicht schuld!
Der nun Unperfekte lebt seit 9 Jahren nur mit Hilfe der Familie in seiner gewohnten Umgebung, wird geliebt und alle sind dankbar, dass er diesen Unfall überlebt hat!

Gebt mir Kommentare
ich werde sie alle lesen
Ich wüsste gerne ob die perfekten Diagnostiker auch eine Antwort auf diesen Post haben .....

Ich darf das so schreiben.
Ich bin Mama von einem behinderten Kind
Mama von einem Sohn der psychisch erkrankt ist
Mama von Kindern die völlig gesund sind
Pflegemama von vielen:
Perfekten und Unperfekten

Elisabeth
(irgendwie grantig, aufgeregt jetzt!)