Sonntag, 16. Januar 2011

Die Kuscheltierarmee von Chaostochter ist riesig ...

Danke, liebe Chaosmama, dass Du die Zeilen Deiner Tochter aufgeschrieben hast, und dass ich sie nun mit Bild veröffentlichen darf.

Und das hat Chaostochter Ihrer Mama diktiert:
"Mein Teddy habe ich bekommen als ich ein Baby war. Das erste Wort das ich sprach war Teddy. Auch wenn es ein Schaf ist heißt er Teddy. Er gibt mir ganz viel Kraft, er hört mir zu wenn ich ein Geheimis habe, er tröstet mich und er hat schon ganz viel mit mir erlebt. Mein Teddy ist mein Sonnenschein, ohne ihn wäre ich sehr sehr traurig. Teddy hat noch viele Freunde, die meisten liegen mit in meinem Bett, aber viele sitzen auch unter den Bett. Ich habe nämlich ein Hochbett. Als Mama einmal krank war und ganz lange im Krankenhaus lag, kam Fieny zu mir. Das ist das kleine weiße Lämmchen auf dem Foto über meinem Kopf. Fieny ist Teddys besten Freundin und nun müssen beide immer mit, wenn ich mal woanders schlafe. Sie wären sehr traurig und würden sich sehr vermissen, wenn ich nur einen mitnehmen würde. Ausserdem könnte ich dann nicht schlafen, denn Teddy und Fieny passen auf mich auf.
Wer auch noch ganz wichtig ist, das ist Max, der liegt auf dem Foto auch an meinem Kopf. Max ist eine Spieluhr und die hörte ich mir schon an, als ich noch in Mama`s Bauch war. Max mag aber am liebsten zu Hause bleiben. Er kommt nicht mit wenn wir woanders schlafen. Er bewacht dann mit den anderen Kuscheltieren unser Haus. Max ist nämlich der Stärkste. So, das wollte ich Euch erzählen.
Liebe Grüße auch an den Robert von der Chaostochter. Ich habe gesehen wie er gestrichen hat, das fand ich toll. Im Sommer haben wir auch mein Zimmer gestrichen, da habe ich auch geholfen.
Das reicht jetzt aber wirklich und ich muss jetzt ins Bett zu Teddy, Fieny und Max. Tschüüüüüüssss!"

Liebe Chaosmama, das ist so ein schöner Text. Danke, dass Du ihn mir gemailt hast, und ich werde immerwieder auf Euer Blog kommen. Da gefällt es mir nämlich gut, und Euer Blogname "Herzlichchaotisch" ist passend für Euch.

1 Kommentar:

Jouir la vie hat gesagt…

Immer wieder erstaunlich, dass dort noch Schlaf gefunden wird, oder vielleicht gerade darum...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli