Samstag, 9. Oktober 2010

Haben wir schon einen Schlumpf in der Kuscheltier-Sonnenschein-Armee

...ich werde gleich mal nachschauen. Ich glaub nicht! Ich darf Euch die Geschichte dazu erzählen.
Der Schlumpf gehört einen jungen Mann, ein Autist. Er hat nie weiche Kuscheltiere mögen, das nicht ausgehalten. Aber Plastikfiguren, die mag er. Von klein auf hat er mit diesem Schlumpf in der Hand geschlafen. Der war überall dabei.
Und das ist bis heute so geblieben. Und auf den Weg in den Keller muss der Schlumpf als Beschützer in der Hand mit!
Also, ich freu mich, dass die Schlümpfe bei uns Einzug gehalten haben!
Danke für das Bild und die Geschichte dazu...

1 Kommentar:

jonathan und seine familie hat gesagt…

Oooh, ich geh auch nicht gern allein in den Keller, durch dunkle Gänge!
So ein stabiles, zuverlässiges Stück Schlumpf in der Hand kann da Wunder wirken, böse Geister vertreiben.
Schön, dass ihr mit dabei seid!
Schön, von euch zu erfahren!

Liebe Grüße!
Barbara