Dienstag, 31. August 2010

Kuschelkatze macht mit

Susanne besteht auf die Kuschelkatze in der Kuscheltierarmee. Die muss da mitmachen. Susanne hat in Österreich ganz viel mit den Menschen über das Projekt
"Kuscheltierarmee" geredet. Es kommen noch mehr Bilder von Leuten, die uns verstehen und unterstützen----aber kein Blog und teilweise kein Internet haben. Doch das gelingt uns...alle können mitmachen.
Ich war sehr erstaunt, wie sehr sich 11jährige Kinder mit dem Thema der Ausgrenzung, der Beschimpfung beschäftigen. Und die Gedanken sind so reif!
Susanne "sammelt" Kuscheltiere für unsere Aktion, erklärt und ist ganz eifrig bei der Sache. Und nun macht sie sich Gedanken, die Idee der Kuscheltierarmee in der Schule bekannt zu machen. Sie will keine Unterstützung! "Ich mag das selber machen!"
Ich habe sehr das Gefühl, dass der Weg richtig und gut ist!
Elisabeth

Mittwoch, 25. August 2010

Das Trollinchen muss mit hierher

mein Geburtstagstrollinchen muss mit in dieses Blog.
Sie passt gut hierher....sie ist anders, sie ist besonders, sie lacht so wunderschön Robert hat ihr heute schon ein Bussi gegeben.
Ja, sie muss einfach dabeisein in unserer Kuscheltier-Armee.
Ich kann ihr Blümchen in den Arm drücken...ganz viele bunte Blumen.

Dienstag, 24. August 2010

...eine ältere Frau erzählt uns diese Geschichte:

Ich weiss nicht mehr wie lange es her ist. Das Foto entstand nach dem Krieg. Damals hatten Kinder nicht viel. Doch der Seppi hatte einen großen Bären. Und der Bär mußte überall mit hin.
Kinder brauchen besonderen Schutz. Schon immer. Und Seppi hatte viele Ängste. Für ihn war der Bär der große Beschützer, der Freund, der Starkmacher!
Nach dem Krieg war nichts mehr bunt. Das könnt Ihr Euch heute nicht mehr vorstellen. Wir Mütter haben aus allem Spielsachen für unsere Kinder gemacht. Und wenn dann ein Kind das Glück hatte einen richtigen, echten Teddybär zu haben, dann hat sich das umgedreht. Das Kind hatte den Bären als Beschützer, und das Kind merkte gar nicht, wie es auf seinen Bären aufpassen musste. Es gab wenige Teddybären und viele Kinder, die auch einmal so ein Kuscheltier im Arm halten wollten....
Das Leben dieses Bärenbesitzers nahm ein trauriges Ende. Ich überlasse es meiner Nichte, Euch davon zu erzählen. Aber nachdem was sie mir über ihre Erlebnisse mit Euren Kindern erzählt hat, und warum sie nun so eine Aktion durchführt...da denke ich, es passt dazu.
Der Seppi wurde erwachsen, war ein fleissiger Mann. Er hat hart gearbeitet und in den früheren Jahren gab es keinen Arbeitsschutz. Er hatte mit Staub, Zement, Beton zu arbeiten. Tag für Tag. Und dann bekam er Hautkrebs. Es ging sehr schnell und es war im Gesicht.
Er wurde ausgegrenzt, es wurde mit den Fingern auf ihn gezeigt, er fing an sich zu verstecken, er verlor die Frau und die nahm das Kind gleich noch mit. Er sah sehr schlimm aus und das letzte Erlebnis hier auf Erden hat ihn beschliessen lassen, dass er nicht mehr hierhergehört. Er hat sich selbst das Leben genommen. Einsam, ausgegrenzt ohne Hoffnung auf Besserung.
Und das ist nicht nötig. Und deshalb erzähle ich Euch die Geschichte. Sie ist aus dem Leben. Und sie zeigt wohin es führt wenn man ausgrenzt, nicht hinschaut, mit den Finger auf Menschen zeigt.
Er konnte nichts für diese Behinderung. Aber in der damaligen Zeit war es noch schlimmer. Ich bin nun sehr alt. Gehe mittags in ein Seniorenheim zu Essen. Auch wir alte Menschen erleben solche Sprüche...was wir hier noch wollen...wir kostet Geld...ob wir nicht selber merken, dass unsere Zeit abgelaufen ist.
Ich wünsche Euch Jungen, dass Ihr es schafft. Ich wünsche Euch offenen Ohren. Und diese modernen Mittel sind ja interessant. Ich habe erfahren, dass diese Bilder und Worte schon über 500 Mal gelesen wurden. Unsere Dorfzeitung damals haben nicht 500 Menschen gelesen. Ich wünsche Euch Jungen, dass Euer Ziel in die Welt getragen wird.
Ich bete für Euch.

Montag, 23. August 2010

Eine junge Dame möchte anonym dabeisein

Ja, das geht schon. Warum denn nicht? Es ist ein schönes Zeichen, wenn junge Damen die Kuscheltiere für uns zeigen.
Nicht den Namen dazuschreiben? Nein! Ja, auch das geht! Danke, kleines Mädchen für das Mitmachen

Sonntag, 22. August 2010

Beinahe übersehen....

Jetzt steht Ihr schon seid über 5 Tagen bereit. Es tut mir leid, dass ich Euch erst so spät gefunden habe. So groß und stark und rund und bunt....gut, dass Ihr mitmacht.
http://liraluh.blogspot.com
Doch dafür konnte ich heute gleich noch lesen, wieviel Spass Ihr im Tierpark hattet!

Ein über 40 Jahre alter Bär macht mit

Natürlich dürfen hier alle mitmachen. Der Bärenbesitzer hat kein Blog. Und will doch auch ein Zeichen setzten.
Danke, fürs Dabeisein und den einäugigen bunten Bären

Samstag, 21. August 2010

Die Trolle kommen

Dieser Troll baumelt am Hals der Robert-Mama. Er ist so gut wie überall dabei!
Diesen Stein hat Susanne hergestellt. Aus Ton und verschiedenen Steinen. Könnt Ihr lesen: I mog Di! (ich mag Dich) Susanne mag alle Kinder. Der Stein ist allen Kindern gewidmet. Und hier der Troll in Großaufnahme. Seht Ihr wie er der Welt die Zunge rausstreckt.
...das hält er von denen, die uns zu diesem Blog als Gegenzeichen geführt haben.

Elisabeth hat einen Kuscheltroll. Der ist viele Jahre alt, von einer lieben Freundin gefilzt und geschenkt worden. Der macht hier auch mit. Jawohl!
...und wenn man die Elisabeth ärgert und wenn man ungerecht und gemein wird, ja dann....werden ihre Haare auch zur Löwenmähne!


...übrigens kuscheln kleine Kinder sehr gerne in Elisabeth's Locken...und ziehen auch mal kräfig dran. Aua!

http://besonders-gewoehnlich.blogspot.com/

Donnerstag, 19. August 2010

Niklas mag keine Kuscheltiere...

...deshalb ist sein Drache bei Mama und Papa im Zimmer. Das ist ja auch gut, wenn man es zeigt, wenn man etwas nicht mag! Und ausserdem hat er eine andere Idee, zum mitmachen, der Niklas..... ...er macht Musik! Tja, und mit Musik geht alles besser. Und ich freu mich, dass in der Kuscheltier-Sonnenschein-Armee nun auch Musik gemacht wird!
Danke! lieber Niklas.
Die Mama hat unter http://niklaskainz.blogspot.com einen Eintrag für uns geschrieben. Ich habe ihn schon gelesen. Und Ihr?

Ja, Franzi macht auch mit!

Franzi hat voll den Duchblick. Und sie ist süß, mitten unter uns, hat eine niedliche Verstärkung mitgebracht...schön, dass Du und Deine Familie dabei bist!
Ihr könnt die Geschichte selber lesen. http://wir-herdentiere.blogspot.com
...langsam sollten sich die Menschen, die noch immer dumm daherreden einfach ernste, tiefe Gedanken machen. Merkt Ihr, wieviele wir sind? Seht Ihr, wie unsere Kinder beschützt werden?

Guten Morgen, Sonea

...es ist schön, dass Dein Papa nochmal so tolle Fotos gemacht hat. Die haben hier noch gefehlt!


...ich muss Euch etwas verraten. Schaut mal schnell bei http://Sonea-sonnenschein.blogspot.com um. Da gibt es ein sehr lustiges Foto, auch mit Mütze. Sitten gibt es in Soneas Heimt!....Bademütze im Schwimmbad, gibt es auch in Bayern....aber so ein Modell in der Badewanne...Susanne lacht immernoch!


Mittwoch, 18. August 2010

Jetzt kommen die Damen...

Julia, Du bekommst einen extra Post. Ich bin ganz stolz darauf, dass Du auch bei uns mitmachst. Und Deine Dame hier hat einen entschlossenen Blick! Julia ist die junge Dame mit den Zwillingsgeschwistern. http://Nilaja.wordpress.com
Im nächsten Post seht Ihr was der Papa zur Verfügung stellt...

Väter machen mit

Das ist überhaupt nicht verkehrt. Bis jetzt haben wir ja nur ein Dreirad...doch der Traktor mit Anhänger wird uns gute Dienste erweisen... Super ---- und die stehen schon in Reih und Glied! Und ganz BUNT und verschieden sind sie alle.



Ihr seid so süß...wehe! wenn Euch einer wehtut!


Es ist so schön, dass Ihr mitmacht. Ich habe Euren Post in zwei Einträge "reingebastelt". Die Damen brauchen einfach ein eigenes "Fenster".

Samea rüstet weiter auf

Es wird weiter aufgerüstet. Bei http://samea-tirza.blogspot.com/ könnt Ihr verfolgen wie die Armee wächst. Und der Jalon kann lachen...das ist so schön zum anschauen.

Dienstag, 17. August 2010

Das Netz wird weitergewebt

Es gibt keine Grenzen. Auf dem Blog http://hobbysu.blogspot.com habe ich das Bild und folgende Zeilen gefunden. "Verkehrte Welt. Du, der Du als eingeschränkt giltst, besitzt die Gabe ganz und gar zu lieben , ohne jede Einschränkung."
Dorothee Zachmann hat das geschrieben, und Hobbysu hat ein Post gebastelt in dem sie auf die Schriftstellerin hingewiesen hat . D. Zachmann hat ein Kind mit Down-Syndrom.

Luna ist gut beschützt und macht mutig mit

Es ist für mich so überwältigend, wie der Gedanke weitergetragen wird. Luna, Dein Krokodil ist stark und gefährlich! Und Dein Lächeln ist strahlend und die Kuscheltiere bunt...so soll es für Dich bleiben.
Ich wünsche mir auch für Luna, dass sie nichts Böses erleben muss!

Erfahrene Veteranen machen mit...

Die Geschichte müsst Ihr lesen. http://wolkentanz.blogspot.com
Der schaut so süß aus der Bär! Wir haben das gleich Kopfkissen hier. Der Bezug ist aus dem vorigen Jahrhundert. Lustig und BUNT!
Danke, dass Du mitmachst, ich freu mich drüber.

Eine kleine Armee für sich macht bei uns mit

Aus dem Hexenhäuschen von Ismi kommen sie zu uns und sind dabei.
Noch sitzt die bunte Truppe gemütlich auf dem Sofa...
aber um den Kindern zu helfen verlassen sie das gemütliche Heim und schliessen sich uns an. Bunt und vielfältig, das sind sie ! Versteht jeder den Post von hier http://jungferinnot.blogspot.com ?
So vielseitig ist das Leben! Das Kinderleben, das Familienleben, das Große-Leute-Leben und die Dialekte sind es auch. Viel Spaß beim lesen, und verlinkt hat uns die Ismi auch noch. Danke!

Diese Kuscheltiere sind gleich gestapelt...

Das Wildschwein hat uns noch gefehlt! Und die Freunde, die es da mitbringt sind scheinbar schon geübt im "Aufstellen"...fertig zum Angriff...
Gleich der erste Post im neuen Blog...http://hier-ist-leben-in-der-bude.blogspot.com/ und schon bei uns dabei.
Da komm ich jetzt öfter schauen, damit ich Euch kennenlerne!

Leander und der Karatebär

Was sagt Ihr dazu? Die Zeilen von Leanders Eltern müsst Ihr lesen. Mei, is des schee, dass Du a mitmachst, Leander!

Claudia, ein hilfloses Danke!


Schaut mal ganz leis und still...wer bei uns da mitmacht! Wir haben einen kl.Engel da oben. Das Kuscheltier von Mia ist mitten unter uns.
Liebe Claudia, Deine Worte auf Dein Blog sind so ins Herz gehend. Was soll denn noch helfen, beim Aufklären, beim Ängst nehmen....

Der Wikinger und ich

...da klingt ja Euer Blog-Name schon so passend. Es ist schön, dass Ihr hier mitmacht. Ich hab den Löwen gleich als erstes Bild eingestellt. Das ist Roberts "wildestes Tier" aus Deiner Auswahl...und da fürchten sich die "bösen Leute", meint Robert.









Wir haben auch noch einen Regenbogen dazubekommen. Den findet Ihr hier bei http://wikinger-und-ich.blogspot.com/
Bunt und schön ist so wichtig!




EMMA's Beitrag

Dieses Lachen! Und ich weiss, dass Emma auch wenn sie mal groß ist so lachen wird. Und wem das nicht passt, der soll doch in seinen eigenen 4 Wänden bleiben. Wir alle freuen uns über das Lachen unserer Kinder. Wir wünschen uns, dass sie als Teenager und auch noch später genauso lachend durch die Welt gehen...und geliebt werden.
Ich habe den Betrag von Emma schon zweimal gelesen. Schaut mal da:

PIEPS hat aufgerüstet

Das freut uns sehr, und Robert jubelt....der PIEPS ist auch dabei.
So ne flotte Truppe hast Du da mitgebracht...perfekt! Diese Augen---links oben! Die sehen gefährlich aus. Die wenn den anonymen, feigen Typen anfunkeln...ob der sich dann noch mehr in seiner Anonymität versteckt? Wir verstecken unsere Kinder nicht im MAUSELOCH!
Lest doch schnell mal bei http://piepsmaus.blogspot.com . Bevor Pieps wieder zu neuen Abenteuern aufbricht, hat er in die Welt geschrieben, wie er zu uns steht!
Danke!

Schwarz und bunt...zur Verstärkung

Liebe Martina, das hat was! Diese neuen Mitglieder unserer Armee können wir gut brauchen.


Lest selber bei Martina nach. Ihr Post, den sie zu unserer Unterstützung geschrieben hat ist da zu finden: http://paderkroete.blogspot.com
Von ihren Blog aus wird unsere Aktion weitergetragen, und das ist unser Ziel!
Die bunte, aufgeklärte Welt!
Danke, Martina

Montag, 16. August 2010

Und wenn der Frosch die Dummköpfe küsst....

...dann sind die versteinert! Das hat Robert zu dem Bild gesagt! Martina, das ist eine gute Idee, und ich freu mich, dass du bei uns mitmachst. Wir werden immer mehr, es wird bunt und phantasievoll.... Das Gedicht auf Dein Blog http://paderkroete.blogspot,com/ hat mich berührt. Ich hoffe, dass es ganz viele lesen, und vielleicht kennt es jemand ganz genau. Aber unvollständig ist auch akzeptiert....wer ist schon perfekt?

Das ist ein Kämpfer...überwältigend und schwarz...oder ist er braun, der BALU ?

Liebe Inge, da hast du uns ein super neues Armeemitglied und seine Freunde geschickt. Der Robert ist gleich vor Freude durchs Zimmer gesprungen. Ihr müsst bei Inge..http://heidegeist.blogspot.com/ nachlesen, was sie zu den Bildern schreibt. Ich freu mich so über diese Mithilfe!
Es stecken schon so viele Menschen hinter den Kuscheltieren. Wir werden die Überzahl schaffen.


Hallo, Ihr zwei Mädels, Danke! für Eure Mithilfe. Susanne schickt Euch ein lautes "Ihr seid richtig gut!"